ForschungArtikel

Neue Perspektiven auf Fußball und Migration – Workshops mit Amateurfußballern im Ruhrgebiet

2 Jahre zuvor von 

In den letzten Monaten haben wir im Rahmen des Ausstellungsprojekts »Von Kuzorra bis Özil«, das Mitte August im LWL-Industriemuseum in Bochum eröffnet, Workshops mit Amateurfußballern aus dem Ruhrgebiet durchgeführt. Ergebnis waren selbstgedrehte Videoclips der Teilnehmer, die einen neuen Blick auf den Alltag von Fußball und Migration im Ruhrgebiet richten.

BlogArtikel

Migrantinnen im organisierten Sport – win win!?

6 Jahre zuvor von 

Die Weltmeisterschaft der Frauen steht vor der Tür und erfreut sich mehr Interesse denn je. Die Erfolge der Damen haben den Frauenfußball (zumindest ein Stück weit) vom Randgruppenthema in die breite Öffentlichkeit geholt. Mit Spielerinnen wie Fatmire „Lira“ Bajramaj rückt auch das Thema Migrantinnen im Fußball in die Öffentlichkeit.