BlogVerweise
6 Jahre zuvor

Migrantinnen in den Medien

Eine neue Studie von Margreth Lünenborg und Kolleginnen untersucht das Bild von Migrantinnen in den Medien. Für das Im Abseits-Projekt ist es besonders spannend, inwiefern uns die Ergebnisse der Studie dabei helfen, die Konjunktur des von uns beobachteten Medienbilds der fußballspielenden Jugendlichen mit muslimischem Glauben einzuordnen.

BlogVerweise
6 Jahre zuvor

Fußball, Emanzipation und Assimilation

Zur Frauenfußball-WM in einer Woche werden die Berichte zur integrativen und emanzipatorischen Kraft des Fußballs zahlreicher. Hier etwa der Link zu einem Beitrag »Emanzipationshebel Fußball« der Deutschen Welle vom 19. Juni 2011. Darin kommen u.a. Ulf Gebken von der Universität Osnabrück und eine 19-jährige Fußballerin aus Duisburg zu Wort,

BlogArtikel

Migrantinnen im organisierten Sport – win win!?

6 Jahre zuvor von 

Die Weltmeisterschaft der Frauen steht vor der Tür und erfreut sich mehr Interesse denn je. Die Erfolge der Damen haben den Frauenfußball (zumindest ein Stück weit) vom Randgruppenthema in die breite Öffentlichkeit geholt. Mit Spielerinnen wie Fatmire „Lira“ Bajramaj rückt auch das Thema Migrantinnen im Fußball in die Öffentlichkeit.

BlogVerweise
7 Jahre zuvor

Herr Schiedsrichterin

In Berlin pfeift Gülseren Gül, eine Berlinerin mit türkischen Wurzeln, als Schiedsrichterin Fußballmatches bis in die Landesliga.

BlogVerweise
8 Jahre zuvor

Migrantinnen im Sport

Nur etwa ein Fünftel der Mädchen mit Migrationshintergrund treibt organisiert Sport. Schätzungen zu Folge liegt dieser Anteil bei erwachsenen Migrantinnen bei nur einem bis drei Prozent.