MESUT17 – Ein Jugendspieler vor dem großen Sprung

am 29. Apr 2013 von

Im Jahr 2006, als die deutsche Fußballnationalelf an ihrem Sommermärchen arbeitetete, war der Name Mesut Özil noch kaum jemandem ein Begriff. Doch der Filmemacher Aljoscha Pause (u.a. Tom meets Zizou) hatte (wieder mal) den richtigen Richer. Er begleitete den damals 17-jährigen Nachwuchskicker von Schalke 04 bei einem Jugendturnier in Sindelfingen und fing damit die ersten Fernsehbilder und O-Töne von Özil ein. MESUT17 heißt der Kurzfilm, den er aus dem Material zusammengestellt hat. Er ist frei zugänglich bei Youtube zu sehen.