APuZ-Ausgabe: »50 Jahre Fußball-Bundesliga«

am 1. Jul 2013 von

Heute ist eine Ausgabe der Zeitschrift »Aus Politik und Zeitgeschichte«, die von der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) herausgegeben wird, zu 50 Jahren Bundesligageschichte erschienen.Darin finden sich spannende Artikel und Essays, u.a. »Vom ‘Proletensport’ zum ‘Kulturgut’“« von Gunter Gebauer oder »Organisierte Fanszenen: Zwischen empfundener Enteignung und Self-Empowerment« von Gerd Dembowski. Hier als Leseprobe der Teaser von der Homepage der bpb, von der man das Heft auch als pdf-Version herunterladen kann:

Am 24. August 1963 wurden um 17 Uhr die ersten Spiele in der Fußball-Bundesliga angepfiffen. Das erste Tor fiel bereits nach wenigen Sekunden durch Friedhelm “Timo” Konietzka. Bis heute folgten 46 841 weitere Treffer sowie eine bemerkenswerte Entwicklung: Die Liga ist inzwischen ein professionell durchkommerzialisierter Betrieb mit einem jährlichen Umsatz von über zwei Milliarden Euro. Dennoch ist sie auch heute noch mehr als ein bloßes Geschäft: Sie bietet nicht nur schichtübergreifend Gesprächsstoff, sondern dient zugleich als Projektionsfläche: Ob nun etikettiert als “Spiegel der Gesellschaft” oder “Parallelgesellschaft” – an ihr wird verhandelt, was gesellschaftlich akzeptiert ist und was nicht.