Deutsch-Englische Fußballbeziehungen von 1908-1970

am 19. Jul 2012 von

Der Fußball gilt auf der Insel wie in Kontinentaleuropa als ein englisches Gewächs und – neben der Queen – als eines der Symbole für »Englishness«. Doch schon früh migrierte er nach Deutschland und wurde auch hier zum Nationalsport und maßgebendes Moment nationaler Identität.

Nicht zuletzt daraus resultiert auch die Rivalität Deutsch-Englischer Fußballbeziehungen. Der Kollege Andreas Bruns (Absolvent des Department of History am King’s College London) hat die Geschichte dieser Beziehung in einem Essay zusammengetragen. Germany vs. England (1908-1970)_Constructions of Englishness in German Sports Writing on Football