Berlin Ankaraspor Kulübü 07 – 1. FSV Mainz 05

am 9. Jun 2010 von

In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals ist mit dem BAK07 in der kommenden Saison erneut ein Fußballverein türkischer Prägung vertreten. Der BAK 07 ist damit nach Türkiyemspor Berlin (die zwischen 1988 und 1991 vier Mal in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals standen) der zweite Verein türkischer Prägung der in der Hauptrunde des DFB-Pokals steht. Das Kürzel BAK 07 stand 99 Jahre lang für den Traditionsverein Berliner Athletik Klub. 2006 wurde der Verein in Berlin Ankaraspor Kulübü umbenannt und spielt seither in der Oberliga. Vorrausgesetzt der BAK07 wird das “Wunder” schaffen und Mainz 05 aus dem Wettbewerb schmeißen, wird dies sicherlich neue Aufmerksamkeit auf das Thema der eigenethnischen Fußballvereine richten. Weitere Informationen zum Spiel befinden sich auf der Homepage von BAK07.